Blog

Regionale Jobbörse KITZBUEHEL.JOBS startet im Bezirk

Das Unterländer Medienhaus MEY.MEDIA erweitert mit der regionalen Online-Jobbörse KITZBUEHEL.JOBS sein Angebot für Arbeitgeber und Jobsuchende im Bezirk Kitzbühel. "Genau ein Jahr ist es her, dass wir mit KUFSTEIN.JOBS im Nachbarbezirk gestartet sind", so Christian Mey, Geschäftsführer von MEY.MEDIA. "Heute sind wir dort die größte Jobbörse im Bezirk, gemessen an den Stellenausschreibungen. Derzeit findet man dort über 300 offene Stellen von rund 180 heimischen Unternehmen." 

JOBSUCHE IST REGIONAL, DIGITAL UND MOBIL 

Jetzt startet mit dem Launch von KITZBUEHEL.JOBS der nächste Schritt, um regionale Arbeitgeber besser mit regionalen Arbeitskräften zu vernetzen. "Wir haben im Bezirk Kufstein festgestellt, dass über 70% der Zugriffe mobil stattfinden. Die Jobsuche ist regional, digital und auch mobil geworden", so Christian Mey weiter. 

86% der Tiroler und Tirolerinnen wollen weniger als 20 Kilometer von ihrem Wohnort entfernt arbeiten, so eine Studie der Statistik Austria. "Das zeigt klar auf, dass man bei der Mitarbeitersuche auch die besten Erfolge erzielt, wenn man regional dafür wirbt", betont Mey. In der Praxis findet das in den Wochenzeitungen statt. "Da jedoch immer mehr Haushalte auf Werbezusendungen verzichten, bekommen diese auch die Wochenzeitungen nicht mehr zugestellt. Mehr als ein Drittel der Haushalte wird somit im Bezirk Kitzbühel nicht mehr erreicht", zeigt Christian Mey auf. 

Gleichzeitig hat sich das Medienverhalten junger Menschen stark verändert. Sie nutzen vermehrt Soziale Medien, um sich sich über regionale Inhalte zu informieren. "Und genau dort werben wir mit KITZBUEHEL.JOBS, um Aufmerksamkeit für die Stellenangebote unserer Kunden zu generieren", erklärt Christian Mey. 

Der Erfolg im Bezirk Kufstein gibt dem Unterländer Medienhaus Recht. "Und genau diese Erfahrung wollen wir jetzt auch im Bezirk Kitzbühel einbringen", freut sich Christian Mey über die Erweiterung.